«« previous next »»
Top background
«« zur Übersicht (overview)   ¦¦   «« vorherige (previous)nächste (next) »»   ¦¦   edit plant (For entitled personnel only!)
Gallery
RainfarnRainfarnRainfarnRainfarnRainfarnRainfarnRainfarnRainfarnRainfarnRainfarn
 

Tanacetum vulgare

 

Keine Beiträge/Kommentare vorhanden! (No posts/comments!)

 
Taxonomie
(taxonomy)
Spermatophyta → Magnoliopsida → Asterales → Asteraceae (Korbblütengewächse)
Deutsche Bezeichnung
(German name)
Rainfarn
Volksnamen
(common name)
Michelkraut, Rehfarn, Revierblume, Tannkraut, Wurmkraut, Wurmsamen
Englische Bezeichnung
(English name)
k.A. (n/s)
Beschreibung
(description)
k.A. (n/s)
Blütezeiten (farbe)
(flowering times [blossom color])
Janno Febno Marno Aprno Mayno Junblossom color: yellow Julblossom color: yellow Augblossom color: yellow Sepblossom color: yellow Octno Novno Decno
Inhaltsstoffe
(ingredients)
ätherische Öle (Thujon, Campher), Saponine, Flavonoide
Wirkung
(effect)
unterschiedlichste Verträglichkeit; bei hoher Dosierung schwerste Vergiftung möglich, Übelkeit, Erbrechen
Vorkommen/Verbreitung
(distribution)
Europa, Asien, N-Amerika
Lebensraum
(habitat)
Böschungen, Wegränder, Dämme, Ufer, Schuttplätze
Sammelzeit
(collective time)
Janno Febno Marno Aprno Mayno Junno Julno Augno Sepno Octno Novno Decno
nutzbare Teile
(usable plant components)
Fiederblätter; Blüten
Allgemeine Verwendung
(ordinary use)
Leicht giftig! So wird es oft in der Literatur zitiert. [Paracelsus] s. Wirkung
Rainfarn wurde früher als Wurmmittel in der Volksmedizin angewandt. Auch bei Migräne und Verdauungsstörungen fand es seine Bestimmung. In größerern Mengen eingenommen, wurde es auch als Abtreibungsmittel missbraucht.
Heute wird es in homöopathischen Dosen bei Erschöpfung und Krämpfen verabreicht. Ein altes Volksrezepte besagt, dass Obst über Winter auf Rainfarn gelagert, länger hält und nicht fault.
Küche und Outdoor
(kitchen and outdoor)
Fiederblätter in geringem Umfang als würzende Beigabe im Salat, als Aufguss mit bitterem Geschmack und leicht zitronig; Blüten als Speisewürze zu Süßspeisen
Anwendung als ...
(application as ...)
k.A. (n/s)
Wirkung
(effect)
unterschiedlichste Verträglichkeit; bei hoher Dosierung schwerste Vergiftung möglich, Übelkeit, Erbrechen
Erste Hilfe
(first aid)
k.A. (n/s)
Verwechslung
(mistake)
k.A. (n/s)
Wissenschaft und Forschung
(science and research)
k.A. (n/s)
Geschichtliches
(historical)
Das ätherische Öl hat bei der Migränebehandlung gute Erfolge erzielt.
Neuen Kommentar/Beitrag verfassen (pass a comment)
Als registrierter Nutzer können Sie einen Kommentar zum Steckbrief bzw. zur Pflanze abgeben! Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit! Zusätzlich können Sie 2 Bilder, passend zum Kommentar, einstellen. Hinweis! Der Kommentar wird erst nach der Freigabe durch den Administrator zu sehen sein!

If you're a registered user, you can add one's comment to the profile. Additionally you can upload two pictures relevant to it.
Notice! The comment will only have to be seen after the release by administrator.

-->