«« previous next »»
Top background
«« zur Übersicht (overview)   ¦¦   «« vorherige (previous)nächste (next) »»   ¦¦   edit plant (For entitled personnel only!)
Gallery
Malve, WildeMalve, WildeMalve, WildeMalve, WildeMalve, WildeMalve, WildeMalve, WildeMalve, WildeMalve, WildeMalve, Wilde
 

Malva sylvestris

 

Keine Beiträge/Kommentare vorhanden! (No posts/comments!)

 
Taxonomie
(taxonomy)
Spermatophyta → Magnoliopsida → Malvales → Malvaceae (Malvengewächse)
Deutsche Bezeichnung
(German name)
Malve, Wilde
Volksnamen
(common name)
Feldmalve, Hasenkäse, Johannispappel, Käslikraut, Käspappel, Kaskraut, Katzenkäse, Nüsserli, Rosspappel, Schwellkraut, Wegmalve, Wesing, Zigbli, Zigerli
Englische Bezeichnung
(English name)
k.A. (n/s)
Beschreibung
(description)
Die Wilde Malve ist eine bis zu 1 m hoch wachsende, mehrjährige Pflanze. Sie ist mit spindelförmigen Wurzeln im Boden verankert. Der Stängel ist aufrecht, beharrt und stark verästelt. Die grünen Blätter sind lang gestielt, beharrt und meist fünflappig. Die Blüten entspringen den Blattachseln. Die 5 Kronblätter sind rosarot bis bläulich und mit dunklen Streifen versehen. Die Frucht ist ringförmig und segmentiert. Im trockenen Zustand zerfallen sie in einzelne Samenstücke.
Es gibt verschiedene Malvenarten, die immer wieder in einen Topf geworfen werden. Da wäre wohl der bekannte Hibiskustee. Dieser hat aber mit der Malve nichts zu tun. Der Hibiskus oder auch Rote Malve ist eine fremdländische Pflanze und stammt ursprünglich aus dem Sudan. Siehe auch Moschus-Malve.
Blütezeiten (farbe)
(flowering times [blossom color])
Janno Febno Marno Aprno Mayblossom color: purple-pink Junblossom color: purple-pink Julblossom color: purple-pink Augblossom color: purple-pink Sepblossom color: purple-pink Octno Novno Decno
Inhaltsstoffe
(ingredients)
Schleim, wenig Ätherisches Öl, Gerbstoffe
Wirkung
(effect)
k.A. (n/s)
Vorkommen/Verbreitung
(distribution)
weltweit
Lebensraum
(habitat)
Wegränder, Feldraine, sonnige Hänge, Mauern, Schuttplätze, liebt stickstoffreiche Böden in warmer Lage
Sammelzeit
(collective time)
Janno Febno Marno Aprno Mayno Junno Julno Augno Sepno Octno Novno Decno
nutzbare Teile
(usable plant components)
Blüten, Früchte, Blätter
Allgemeine Verwendung
(ordinary use)
Aufgrund des hohen Schleimgehaltes findet diese Droge Anwendung als Tee oder Spülung bei Entzündungen des Hals- und Rachenraumes. In früheren Zeiten war die Malve auch als Gemüsepflanze hoch geschätzt, was aber in der heutigen Zeit kaum noch Verwendung findet. Die Früchte der Malve kann man in Essig einlegen und als Beilage zu fetten Essen servieren. Als "Deutsche Kaper" ist dieses wohl Einigen geläufig.
Achtung: Blattunterseite prüfen, ob dort die Brandpilze haften. Diese sind dann als Sammelgut ungeeignet!
Küche und Outdoor
(kitchen and outdoor)
k.A. (n/s)
Anwendung als ...
(application as ...)
Tee, Spülungen, Essigfrüchte (Kapernersatz), Salat, Suppengemüse
Wirkung
(effect)
k.A. (n/s)
Erste Hilfe
(first aid)
k.A. (n/s)
Verwechslung
(mistake)
k.A. (n/s)
Wissenschaft und Forschung
(science and research)
k.A. (n/s)
Geschichtliches
(historical)
k.A. (n/s)
Neuen Kommentar/Beitrag verfassen (pass a comment)
Als registrierter Nutzer können Sie einen Kommentar zum Steckbrief bzw. zur Pflanze abgeben! Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit! Zusätzlich können Sie 2 Bilder, passend zum Kommentar, einstellen. Hinweis! Der Kommentar wird erst nach der Freigabe durch den Administrator zu sehen sein!

If you're a registered user, you can add one's comment to the profile. Additionally you can upload two pictures relevant to it.
Notice! The comment will only have to be seen after the release by administrator.

-->