«« previous next »»
Top background
«« zur Übersicht (overview)   ¦¦   «« vorherige (previous)nächste (next) »»   ¦¦   edit plant (For entitled personnel only!)
Gallery
Gänse-FingerkrautGänse-FingerkrautGänse-FingerkrautGänse-FingerkrautGänse-FingerkrautGänse-Fingerkraut
 

Potentilla anserina

 

Keine Beiträge/Kommentare vorhanden! (No posts/comments!)

 
Taxonomie
(taxonomy)
Spermatophyta → Magnoliopsida → Rosales → Rosaceae (Rosengewächse)
Deutsche Bezeichnung
(German name)
Gänse-Fingerkraut
Volksnamen
(common name)
Anserine, Gänserich, Krampfkraut, Martinshand, Stierlichrut, Säukraut, Silberchrut
Englische Bezeichnung
(English name)
k.A. (n/s)
Beschreibung
(description)
Das Gänsefingerkraut entwickelt sich aus einem ausdauernden Wurzelstock. Anfangs als Blattrosette, entwachsen ihr die bewurzelten Ausläufer, welche wiederum zahlreiche Blätter ausbilden. Die Blätter sind scharf gesägt, unpaarig gefiedert und oberseits kahl. Unterseitig besitzen sie eine silberweiße Behaarung. Die gelben Blüten wachsen meist aus den Blattachseln. Sie sitzen endständig auf langen rotbraunen Stielen.
Blütezeiten (farbe)
(flowering times [blossom color])
Janno Febno Marno Aprno Mayblossom color: yellow Junblossom color: yellow Julblossom color: yellow Augblossom color: yellow Sepblossom color: yellow Octno Novno Decno
Inhaltsstoffe
(ingredients)
Gerbstoffe, Bitterstoffe, Flavonoide, krampflösende Stoffe
Wirkung
(effect)
k.A. (n/s)
Vorkommen/Verbreitung
(distribution)
Europa
Lebensraum
(habitat)
Tonböden, unbewachsene, verdichtete Böden, Wegränder, Gräben, Wiesen
Sammelzeit
(collective time)
Janno Febno Marno Aprno Mayno Junno Julno Augno Sepno Octno Novno Decno
nutzbare Teile
(usable plant components)
Blätter, Kraut
Allgemeine Verwendung
(ordinary use)
k.A. (n/s)
Küche und Outdoor
(kitchen and outdoor)
k.A. (n/s)
Anwendung als ...
(application as ...)
Das Gänsefingerkraut ist eine umstrittene Heilpflanze. Einige Literatur weist auf eine Anwendung hin, anderseits wird die Heilwirkung auch bestritten. Unumstritten ist der Gerbstoffgehalt dieser Pflanze, der eine Anwendung bei Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut, bei Durchfallerkrankungen und Magen- und Darmbeschwerden rechtfertigt.
Wirkung
(effect)
k.A. (n/s)
Erste Hilfe
(first aid)
k.A. (n/s)
Verwechslung
(mistake)
k.A. (n/s)
Wissenschaft und Forschung
(science and research)
k.A. (n/s)
Geschichtliches
(historical)
k.A. (n/s)
Neuen Kommentar/Beitrag verfassen (pass a comment)
Als registrierter Nutzer können Sie einen Kommentar zum Steckbrief bzw. zur Pflanze abgeben! Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit! Zusätzlich können Sie 2 Bilder, passend zum Kommentar, einstellen. Hinweis! Der Kommentar wird erst nach der Freigabe durch den Administrator zu sehen sein!

If you're a registered user, you can add one's comment to the profile. Additionally you can upload two pictures relevant to it.
Notice! The comment will only have to be seen after the release by administrator.

-->