«« previous next »»
Top background
«« zur Übersicht (overview)   ¦¦   «« vorherige (previous)nächste (next) »»   ¦¦   edit plant (For entitled personnel only!)
Gallery
Habichtskraut, KleinesHabichtskraut, KleinesHabichtskraut, KleinesHabichtskraut, KleinesHabichtskraut, KleinesHabichtskraut, Kleines
 

Hieracium pilosella

 

Keine Beiträge/Kommentare vorhanden! (No posts/comments!)

 
Taxonomie
(taxonomy)
Spermatophyta → Magnoliopsida → Asterales → Asteraceae (Korbblütengewächse)
Deutsche Bezeichnung
(German name)
Habichtskraut, Kleines
Volksnamen
(common name)
Mausohr
Englische Bezeichnung
(English name)
k.A. (n/s)
Beschreibung
(description)
Das Kleine Habichtskraut ist eine bis zu 30 cm hoch wachsende Pflanze. Es bildet Ausläufer mit kleinen Blättern. Die Blätter sind eiförmig, unterseitig graufilzig, ganzrandig mit teilweise starker Behaarung. Der Stängel wächst aus der Rosette und ist leicht beschuppt. Endständig bildet er ein Blütenkopf. Die Zungenblüten sind gelb und außen oft mit rötlichen Streifen.
Blütezeiten (farbe)
(flowering times [blossom color])
Janno Febno Marno Aprno Mayblossom color: yellow Junblossom color: yellow Julblossom color: yellow Augblossom color: yellow Sepblossom color: yellow Octblossom color: yellow Novno Decno
Inhaltsstoffe
(ingredients)
Cumarin, Flavonoide, Kaffeesäure, Bitterstoffe, Gerbstoffe
Wirkung
(effect)
... besitzt wahrscheinliche eine pilzhemmende Wirkung.
Vorkommen/Verbreitung
(distribution)
Europa, Nordasien, Nordamerika
Lebensraum
(habitat)
Heiden, Trockenrasen, nährstoffarme und saure Böden, Wegrändern, Mauern, Kiefernwälder
Sammelzeit
(collective time)
Janno Febno Marno Aprno Mayno Junno Julno Augno Sepno Octno Novno Decno
nutzbare Teile
(usable plant components)
Blätter, Blütenknospen, Blüten, Sprossteile
Allgemeine Verwendung
(ordinary use)
In der Medizin werden die Sprossteile des Habichtskrautes, wie schon früher, bei Husten, wie Keuch- oder Bronchialhusten, eingesetzt. Es entspannt die Bronchialmuskulatur und regt den Hustenreflex an. Auch Bluthusten oder bei starker Periodenblutung kann es zum Einsatz kommen. Äußerlich kann es als Umschlag zur Wundheilung eingesetzt werden. Seltener wird es bei Herz- und Kreislaufbeschwerden eingesetzt.
In der Volksmedizin wird es gegen Durchfall eingesetzt.
In der Küche finden die jungen Blätter und Blütenknospen ihre Anwendung.
Küche und Outdoor
(kitchen and outdoor)
junge Blätter und Blütenknospen für Salate und Spinat, für allerlei Suppen
Anwendung als ...
(application as ...)
Umschläge, Tee, Spülung; Salate, Suppen, Spinat
Wirkung
(effect)
... besitzt wahrscheinliche eine pilzhemmende Wirkung.
Erste Hilfe
(first aid)
k.A. (n/s)
Verwechslung
(mistake)
Öhrchen-Habichtskraut
Wissenschaft und Forschung
(science and research)
k.A. (n/s)
Geschichtliches
(historical)
Im späten Mittelalter bzw. Renaissance wurde es als gegen alle Arten des Flusses sowie gegen Husten und Blutspucken, als auch verschiedenen Arten von Geschwüren eingesetzt.
Neuen Kommentar/Beitrag verfassen (pass a comment)
Als registrierter Nutzer können Sie einen Kommentar zum Steckbrief bzw. zur Pflanze abgeben! Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit! Zusätzlich können Sie 2 Bilder, passend zum Kommentar, einstellen. Hinweis! Der Kommentar wird erst nach der Freigabe durch den Administrator zu sehen sein!

If you're a registered user, you can add one's comment to the profile. Additionally you can upload two pictures relevant to it.
Notice! The comment will only have to be seen after the release by administrator.

-->