«« previous next »»
Top background
«« zur Übersicht (overview)   ¦¦   «« vorherige (previous)nächste (next) »»   ¦¦   edit plant (For entitled personnel only!)
Gallery
Dost, GewöhnlicherDost, GewöhnlicherDost, GewöhnlicherDost, GewöhnlicherDost, GewöhnlicherDost, Gewöhnlicher
 

Origanum vulgare

 

Keine Beiträge/Kommentare vorhanden! (No posts/comments!)

 
Taxonomie
(taxonomy)
Spermatophyta → Magnoliopsida → Lamiales → Lamiaceae (Lippenblütengewächse)
Deutsche Bezeichnung
(German name)
Dost, Gewöhnlicher
Volksnamen
(common name)
Badchrut, Brauner Dost, Dorant, Grober Chölm, Jungfraustroh, Kräutlein Wohlgemut, Orangenkraut, Oregano, Wilder Majoran
Englische Bezeichnung
(English name)
k.A. (n/s)
Beschreibung
(description)
Der Dost ist eine Pflanze, welche bis zu 50 cm hoch wird. Der Stängel ist rundlich und mehrfach verzweigt. Die Blätter sind gegenständig, unten gestielt und oval. Die Blütenstände sind trugdoldige Rispen im zarten rosa. Sie erinnert mich immer in Farbe und Form an Quendel oder auch Wasserdost. Wenn man die Pflanze durch die Hände streift, kann man das Aroma in vollen Zügen genießen.
Blütezeiten (farbe)
(flowering times [blossom color])
Janno Febno Marno Aprno Mayno Junblossom color: purple-pink Julblossom color: purple-pink Augblossom color: purple-pink Sepno Octno Novno Decno
Inhaltsstoffe
(ingredients)
Ätherische Öle, Bitterstoffe, Gerbstoffe
Wirkung
(effect)
k.A. (n/s)
Vorkommen/Verbreitung
(distribution)
Mittelmeerraum, Süddeutschland,
Lebensraum
(habitat)
sonnige Wald- und Buschränder, magere Wiesen, Brachland, Kalk- und Kiesböden
Sammelzeit
(collective time)
Janno Febno Marno Aprno Mayno Junno Julno Augno Sepno Octno Novno Decno
nutzbare Teile
(usable plant components)
Blätter, Blüten, Kraut ohne Wurzeln
Allgemeine Verwendung
(ordinary use)
So wie das die Inhaltsstoffe schon einem suggerieren, wirkt die Pflanze als Heilmittel bei Magen- und Darmbeschwerden. Es desinfiziert den Verdauungstrakt. Eine nicht geringere Rolle spielt er bei Erkältungen. Er wirkt hier ähnlich wie der Thymian. Weiterhin kommt er zum Einsatz bei Halsentzündungen oder Entzündungen des Rachenraumes. Wer gerne kocht und auch dazu nicht nur mit den Standardgewürzen umgeht, kennt die Pflanze auf alle Fälle als Gewürz. Oregano ist der italienische Bruder des Dostes, nur ist Oregano noch aromatischer.
Küche und Outdoor
(kitchen and outdoor)
Blätter und Blüten als Würze für Speisen, wie Kartoffelgerichte, Pizza, Fleischgerichte, Suppen; Blüten als Teegetränk
Anwendung als ...
(application as ...)
Tee, Gewürz
Wirkung
(effect)
k.A. (n/s)
Erste Hilfe
(first aid)
k.A. (n/s)
Verwechslung
(mistake)
k.A. (n/s)
Wissenschaft und Forschung
(science and research)
k.A. (n/s)
Geschichtliches
(historical)
Der Volksmund besagt, dass er schon immer das Gegenmittel zur Verzauberung war und vor Hexen und sogar dem Teufel schützen soll. So spielt er in vielen Legenden und Sagen eine große Rolle als zauberabwehrendes Mittel. Wie schon vom Echten Labkraut und dem Quendel bekannt, gehört auch der Dost zu den geweihten Pflanzen. Denn man sagt, dass Maria für das Jesuskind ein Bettlager aus dieser Pflanze bereitet haben soll.
Neuen Kommentar/Beitrag verfassen (pass a comment)
Als registrierter Nutzer können Sie einen Kommentar zum Steckbrief bzw. zur Pflanze abgeben! Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit! Zusätzlich können Sie 2 Bilder, passend zum Kommentar, einstellen. Hinweis! Der Kommentar wird erst nach der Freigabe durch den Administrator zu sehen sein!

If you're a registered user, you can add one's comment to the profile. Additionally you can upload two pictures relevant to it.
Notice! The comment will only have to be seen after the release by administrator.

-->