«« previous next »»
Top background
«« zur Übersicht (overview)   ¦¦   «« vorherige (previous)nächste (next) »»   ¦¦   edit plant (For entitled personnel only!)
Gallery
Brunnenkresse, EchteBrunnenkresse, EchteBrunnenkresse, EchteBrunnenkresse, EchteBrunnenkresse, EchteBrunnenkresse, EchteBrunnenkresse, EchteBrunnenkresse, EchteBrunnenkresse, EchteBrunnenkresse, EchteBrunnenkresse, Echte
 

Nasturtium officinale

 

Keine Beiträge/Kommentare vorhanden! (No posts/comments!)

 
Taxonomie
(taxonomy)
Spermatophyta → Magnoliopsida → Capparales → Brassicaceae (Kreuzblütengewächse)
Deutsche Bezeichnung
(German name)
Brunnenkresse, Echte
Volksnamen
(common name)
Bachbitterkraut, Bitterkresse, Bittersalat, Bornkassen, Bornkress, Kersche, Wasserkresse, Wassersenf
Englische Bezeichnung
(English name)
European watercress, water-cress, water cress
Beschreibung
(description)
Brunnenkresse ist eine Staudenpflanze, die bis zu 80 cm hoch wird. Wenn man sie antrifft, dann meist massenhaft. Der Stängel ist hohl und kantig gefurcht.
Die Blätter sind tiefgrün und bis zu neunlappig, unpaar gefiedert.
Die Blüten sind doldentraubig angeordnet, weiß und haben vier Blütenblattblätter mit gelben Staubbeuteln.
Blütezeiten (farbe)
(flowering times [blossom color])
Janno Febno Marno Aprblossom color: white Mayblossom color: white Junblossom color: white Julno Augno Sepblossom color: white Octblossom color: white Novno Decno
Inhaltsstoffe
(ingredients)
Glukonasturtin (Senfölglycosid), Phenylaethylsenföl, Spurenelemente, Bitterstoffe, Vitamin A, C und D
Wirkung
(effect)
blutreinigend, fiebersenkend, harntreibend
Vorkommen/Verbreitung
(distribution)
weltweit
Lebensraum
(habitat)
Bachröhrichte, Quellbäche, feuchte Wiesen, Flüsse, Gräben, bis 1 m tiefes Wasser, bis zu 1800 m hoch noch vertreten
Sammelzeit
(collective time)
Janno Febno Marno Aprno Mayno Junno Julno Augno Sepno Octno Novno Decno
nutzbare Teile
(usable plant components)
Triebe, Blätter, Samen, Kraut
Allgemeine Verwendung
(ordinary use)
In der Medizin wird Brunnenkresse nicht genutzt. Desweilen bereichert Brunnenkresse bei Frühjahrskuren das Angebot neben anderen ebenso verwendeten Kräutern, wie Bärlauch usw.. Brunnenkresse verbessert den Stoffwechsel, regt die Nierentätigkeit an und kommt bei gestörter Leber- und Gallefunktion zum Einsatz.
Brunnkresse schmeckt rettichartig bis scharf und lässt sich hervorragend in Salat- oder Quarkspeisen verarbeiten.
Hinweis! Nur frisch anwenden!
Küche und Outdoor
(kitchen and outdoor)
Samen für Senf oder als Pfefferersatz; Triebe und Blätter für Suppen, Salate, Soßen oder Quarkspeisen; Beigabe für allerlei Gerichte
Anwendung als ...
(application as ...)
Salat, Quark, Presssaft, Suppe,
Wirkung
(effect)
blutreinigend, fiebersenkend, harntreibend
Erste Hilfe
(first aid)
k.A. (n/s)
Verwechslung
(mistake)
Bitteres Schaumkraut
Wissenschaft und Forschung
(science and research)
k.A. (n/s)
Geschichtliches
(historical)
k.A. (n/s)
Neuen Kommentar/Beitrag verfassen (pass a comment)
Als registrierter Nutzer können Sie einen Kommentar zum Steckbrief bzw. zur Pflanze abgeben! Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit! Zusätzlich können Sie 2 Bilder, passend zum Kommentar, einstellen. Hinweis! Der Kommentar wird erst nach der Freigabe durch den Administrator zu sehen sein!

If you're a registered user, you can add one's comment to the profile. Additionally you can upload two pictures relevant to it.
Notice! The comment will only have to be seen after the release by administrator.

-->