«« previous next »»
Top background
«« zur Übersicht (overview)   ¦¦   «« vorherige (previous)nächste (next) »»   ¦¦   edit plant (For entitled personnel only!)
Gallery
Barbarakraut, EchtesBarbarakraut, EchtesBarbarakraut, EchtesBarbarakraut, EchtesBarbarakraut, EchtesBarbarakraut, Echtes
 

Babarea vulgaris

 

Keine Beiträge/Kommentare vorhanden! (No posts/comments!)

 
Taxonomie
(taxonomy)
Spermatophyta → Magnoliopsida → Capparales → Brassicaceae (Kreuzblütengewächse)
Deutsche Bezeichnung
(German name)
Barbarakraut, Echtes
Volksnamen
(common name)
Echte Winterkresse
Englische Bezeichnung
(English name)
k.A. (n/s)
Beschreibung
(description)
Das Echte Barbarakraut ist eine bis zu 1m hoch wachsende, krautige, zweijährige Staudenpflanze. Untere Blätter sind gestielt, gefiedert und ganzrandig. Der Stängel ist verzweigt und beblättert. Die Blüten wachsen in Trauben und sind gelb. Die Schoten sind vierkantig und aufrecht stehend.
Blütezeiten (farbe)
(flowering times [blossom color])
Janno Febno Marno Aprno Mayblossom color: yellow Junblossom color: yellow Julblossom color: yellow Augno Sepno Octno Novno Decno
Inhaltsstoffe
(ingredients)
Senfölglycoside, Provitamin A, Vitamin C
Wirkung
(effect)
k.A. (n/s)
Vorkommen/Verbreitung
(distribution)
Europa, Asien, Nordamerika
Lebensraum
(habitat)
Wege, Ufer, Dämme, Bach- und Flussauen, bis 900 m
Sammelzeit
(collective time)
Janno Febno Marno Aprno Mayno Junno Julno Augno Sepno Octno Novno Decno
nutzbare Teile
(usable plant components)
junge Blätter und Triebe
Allgemeine Verwendung
(ordinary use)
Früher wurde das Barbarakraut als Gemüsepflanze in Gärten angebaut. Davon ist heute nichts mehr zu sehen. In der Küche können junge Blätter in Salaten und Suppen verwendet werden. Ältere Exemplare sollten erst blanchiert werden, weil sie sehr bitter werden.
Küche und Outdoor
(kitchen and outdoor)
junge Blätter für Salat und Spinat; ältere Blätter erst blanchieren; Triebe und Blüten für Gemüseeintöpfe
Anwendung als ...
(application as ...)
Salat, Spinat, Pesto
Wirkung
(effect)
k.A. (n/s)
Erste Hilfe
(first aid)
k.A. (n/s)
Verwechslung
(mistake)
k.A. (n/s)
Wissenschaft und Forschung
(science and research)
k.A. (n/s)
Geschichtliches
(historical)
Im 16. Jh. wurde das Barbarakraut in Gärten gepflanzt. Vor allem in der Winterzeit wurde das Kraut unter dem Schnee hervor gegraben, um es in dieser Zeit als Vitaminspender zu nutzen. Wahrscheinlich rührt auch daher der Name "Echte Winterkresse". Die Pflanze ist seit langem der Heiligen Barbara gewidmet und kann auch am Barbaratag (4. Dezember) geerntet werden.
Neuen Kommentar/Beitrag verfassen (pass a comment)
Als registrierter Nutzer können Sie einen Kommentar zum Steckbrief bzw. zur Pflanze abgeben! Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit! Zusätzlich können Sie 2 Bilder, passend zum Kommentar, einstellen. Hinweis! Der Kommentar wird erst nach der Freigabe durch den Administrator zu sehen sein!

If you're a registered user, you can add one's comment to the profile. Additionally you can upload two pictures relevant to it.
Notice! The comment will only have to be seen after the release by administrator.

-->