«« previous next »»
Top background
«« zur Übersicht (overview)   ¦¦   «« vorherige (previous)nächste (next) »»   ¦¦   edit plant (For entitled personnel only!)
Gallery
TeufelsabbissTeufelsabbissTeufelsabbissTeufelsabbissTeufelsabbissTeufelsabbissTeufelsabbissTeufelsabbissTeufelsabbissTeufelsabbissTeufelsabbiss
 

Succisa pratensis

 

Keine Beiträge/Kommentare vorhanden! (No posts/comments!)

 
Taxonomie
(taxonomy)
Spermatophyta → Magnoliopsida → Dipsacales → Caprifoliaceae (Geißblattgewächse)
Deutsche Bezeichnung
(German name)
Teufelsabbiss
Volksnamen
(common name)
Abbebis, Abbisskraut, Ackerscabiose, Gift-Lattich, Satanswurz, Teufelswurz
Englische Bezeichnung
(English name)
bitter lettuce, great lettuce
Beschreibung
(description)
Die Pflanze ist ca. 30 - 80 cm groß.
Der Wurzelstock ist kurz und wirkt wie abgebissen.
Die Blätter wachsen gestielt, gegenständig, sind meist ganzrandig und haben eine lanzettliche Form.
Der halbkugelige bis kugelige Blütenkopf besteht aus zahlreichen Einzelblüten. Das Auffällige sind die herausragenden Staubblätter der einzelnen Blüten. Der Blütenkopfboden besitzt Spreublätter. Die Einzelblüten sind 4spaltig haben eine blau-violette Farbe. Der Außenkelch ist vierkantig und rauhaarig.
Blütezeiten (farbe)
(flowering times [blossom color])
Janno Febno Marno Aprno Mayno Junno Julblossom color: purple-pink Augblossom color: purple-pink Sepblossom color: purple-pink Octno Novno Decno
Inhaltsstoffe
(ingredients)
Iridoide (Dipsacan), Saponine, Gerbstoff, Flavone
Wirkung
(effect)
blutreinigend, husten lösend
Vorkommen/Verbreitung
(distribution)
Mitteleuropa, W-Asien
Lebensraum
(habitat)
feuchte Wiesen, Magerrasen, Flachmoore
Sammelzeit
(collective time)
Janno Febno Marno Aprno Mayno Junno Julno Augno Sepno Octno Novno Decno
nutzbare Teile
(usable plant components)
junge Blätter und Triebe, Wurzel
Allgemeine Verwendung
(ordinary use)
Für die Schulmedizin hat der Teufelsabbiss keine Bedeutung, da die Pflanze noch zu wenig erforscht ist. Kraut und Wurzel werden in der Volksheilkunde aufgrund des Saponingehaltes als auswurfförderndes (schleimlösendes) Mittel verwendet.
Medizin aus der Wurzel ist in Form von homöopathischen Mitteln im Handel.
Bei Hautleiden kann der Teufelsabbiss als Salatbeigabe genutzt werden.
Küche und Outdoor
(kitchen and outdoor)
junge Triebspitzen als Salatbeigabe
Anwendung als ...
(application as ...)
Salat, homöopathisches Mittel
Wirkung
(effect)
blutreinigend, husten lösend
Erste Hilfe
(first aid)
k.A. (n/s)
Verwechslung
(mistake)
k.A. (n/s)
Wissenschaft und Forschung
(science and research)
Blume des Jahres 2015
Geschichtliches
(historical)
k.A. (n/s)
Neuen Kommentar/Beitrag verfassen (pass a comment)
Als registrierter Nutzer können Sie einen Kommentar zum Steckbrief bzw. zur Pflanze abgeben! Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit! Zusätzlich können Sie 2 Bilder, passend zum Kommentar, einstellen. Hinweis! Der Kommentar wird erst nach der Freigabe durch den Administrator zu sehen sein!

If you're a registered user, you can add one's comment to the profile. Additionally you can upload two pictures relevant to it.
Notice! The comment will only have to be seen after the release by administrator.

-->